Sevelen siegtauswärts klar

Sevelen zeigte sich von Beginn weg als die aktivere Mannschaft und liess den Ball gekonnt laufen. Die Rissi-Elf kam dadurch auch zu einigen sehenswerten Chancen. Sven Sturzenegger erzielte in der 18. Minute den verdienten Führungstreffer zum 0:1. Auf dem knappen Vorsprung ruhte sich Sevelen nicht aus und erhöhte nach einer halben Stunde durch Janssen auf 0:2. Sevelen hätte bis zur Pause anhand der Möglichkeiten einen komfortableren Vorsprung erarbeiten müssen. In der zweiten Halbzeit stockte der Spielfluss bei Sevelen. Trun/Rabius bekam dadurch etwas Aufwind, aber zu einer Resultatverbesserung reichte es nicht. Die Reihe war nun wieder am Gast aus Sevelen. In der 80. Minute bewerkstelligte Cauterucci das Schlussresultat von 0:3. (Quelle: W&O 18.05.2015)