Spitzenkampf in der 3. Liga

In der 3. Liga Gruppe 1 buhlen derzeit vier Teams um Rang eins. Zumindest statistisch gesehen. Denn der FC Sevelen steht nicht unter Druck, den ersten Tabellenplatz zu erobern. Vielmehr möchte man die Aufstiegsaspiranten ärgern. Am Samstag gastieren die Werdenberger bei Leader FC Triesen. Die Favoritenrolle ist dabei klar auf Seiten der Liechtensteiner. Denn Triesen gewann in der Vorrunde mit 3:1, zudem schlagen sich die Seveler nach wie vor mit vielen Absenzen herum. Nicht in absoluter Bestbesetzung antreten zu können, wird den FCS aber nicht daran hindern, dem Leader alles abzufordern. Die Verteidigung der Tabellenführung muss sich Triesen erst mal verdienen. (Quelle: W&O vom 01.05.2015)