2. Mannschaft – Reaktion gefordert

Beide Seveler Teams haben am letzten Wochenende spielfrei gehabt. Die zweite Mannschaft nutzte die Gelegenheit und führte ein weiteres Trainingsspiel durch. Der Gegner war kein geringerer als der FC Bashkimi aus Flums.

Der Schiedsrichter pfiff das Spiel an und ohne einen einzigen Ballkontakt geriet die Mannschaft schon mit 0:1 in Rückstand. Nachdem auch das Seveler Zwei langsam ins Spiel gefunden hat, blieben hochkarätige Chancen auf beiden  Seien ungenutzt. Kurz vor der Halbzeit blieb auch einen Elfmeter zu Gunsten des FC Sevelen ungenutzt und so kam es wie es kommen musste, der FC Bashkimi erhöhte auf 0:2.

Nachdem Pausentee blieb die Reaktion der zweiten Mannschaft aus. Es waren teilweise schöne Kombinationen ersichtlich, doch vermochte man nicht über Genügend Cleverness an den Tag zu legen und somit lautete der Endstand 2:5 für den FC Bashkimi.

Im kommenden Spiel gegen den FC Ems wird eine massive Steigerung notwendig sein, um die heissbegehrten ersten drei Punkte einzufahren.

Nächste Spiele:

12.09.17 – 20.00 Uhr: FC Buchs 2 – FC Sevelen 1a

17.09.17 – 14.00 Uhr: FC Schaan 2a – FC Sevelen 1a

18.09.17 – 20.00 Uhr: FC Sevelen 1b – FC Ems 2b