Abbruch der Saison 2019/2020

Was viele befürchtet haben, ist nun Tatsache geworden. Die Saison 2019/2020 wurde vom Zentralvorstand des SFV offiziell abgebrochen.

In der Medienmitteilung vom 30. April 2020 schreibt der Verband:

Abbruch der Saison 2019/20

Der Zentralvorstand des SFV hat heute im Rahmen einer Telefonkonferenz beschlossen, alle derzeit ausgesetzten Meisterschafts- und Cupwettbewerbe der Saison 2019/20 mit Ausnahme der Raiffeisen Super League, der Brack.ch Challenge League und des Helvetia Schweizer Cups abzubrechen und diese Wettbewerbe nicht zu werten.

Der Zentralvorstand hat diesen Entscheid nach gründlicher Prüfung aller möglichen Szenarien mit Zustimmung der drei Abteilungen des SFV (Swiss Football League, Erste Liga und Amateur Liga) und der 13 Regionalverbände getroffen und einstimmig gefasst.
(hier geht es zur vollständigen Medienmitteilung)

Wir hoffen, dass zumindest der Trainingsbetrieb – wenn auch reduziert – bald wieder aufgenommen werden kann.

Bis dahin wünschen wir allen alles Gute und bleibt gesund!

Fussballclub Sevelen